Spaghetti Aglio, Olio e Peperoncino

  • By - Michael Reiner
  • 16. Juli 2020

Die einfachsten Rezepte sind doch meistens die Leckersten, oder nicht? Zu dieser Sorte gehören definitiv auch Spaghetti Aglio, Olio e Peperoncino.

Sie sind einfach und schnell gemacht und die Zutaten haben die meisten wahrscheinlich im Vorratsschrank. Es dauert praktisch nicht länger als die Pasta braucht um al dente zu werden – perfekt also auch nach einem Arbeitstag oder wenn es einfach mal schnell gehen soll.

Den Schärfegrad könnt Ihr natürlich durch die Zugabe des Peperoncino-Öls beeinflussen. Oder Ihr könnt natürlich auch frische oder getrocknete Chilischoten nutzen und damit das Rezept zubereiten.

Damit bleibt uns nur noch Euch „Buon Appetito“ zu wünschen und wir freuen uns wenn Ihr von Euren gelungenen Aglio, Olio e Peperoncino berichtet.

Bis bald

Euer Monte Pisano-Team

Spaghetti Aglio, Olio e Peperoncino

Vorbereitungszeit5 Minuten
Zubereitungszeit5 Minuten
Gericht: Hauptgericht
Küche: Italienisch
Keyword: Pasta, italienisch, schnell
Portionen: 2
Kalorien: 714kcal

Zutaten

  • 2 EL Olivenöl Peperoncino
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zehe Knoblauch oder getrockneten Knoblauch
  • 250 g Spaghetti
  • Parmesan

Anleitungen

  • Als erstes Wasser zum Kochen bringen, salzen und die Nudeln (am besten passen Spaghetti) für die angegebene Zeit darin kochen.
  • In der Zwischenzeit den Knoblauch in feine Scheiben schneiden (dieser Schritt entfällt natürlich bei dem getrockneten Knoblauch).
    In einer Pfanne beide Sorten Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch darin andünsten.
    Sobald die Spaghetti al dente sind, abgießen und in der Pfanne mit dem Öl mischen. Noch kurz zusammen braten und direkt servieren - gerne mit etwas Parmesan.